Currently browsing category

Radierung

Unter dem Begriff Radierung verstehen wir eine Gruppe von Tiefdrucktechniken, linearen und getönten Zeichnungen, bei denen das Bild mittels eines Ätzmittels in die glatte Oberfläche der Metallplatte vertieft wird. Die Vorgänger der Radierung waren Methoden der Metallgraveure des 15. Jahrhunderts, die sich die mühsame und langwierige Arbeit an den ausgeschmückten Stichen mittels Säureeinwirkung erleichterten. In der Mitte des 18. Jahrhunderts wurden neue Vorgänge für die Bearbeitung der Zeichnung und des Ätzens gefunden, wobei die getönte Radierung entstand.
Die Radierung hat viele verschiedene Ausdrucksmittel und kann daher als einer der wirksamsten Zweige der künstlerischen Grafik bezeichnet werden. Im Gegensatz zu den Kupferstichen hörte die Radierung nie auf, grafische Künstler verschiedenster Generationen anzuziehen. Zu ihnen gehören William Hogarth, Jean-François Millet, Édouard Manet, James Abbott McNeill Whistler, Pablo Picasso und andere.

Mag. art.

Eva Bosch

IN UNS SELBST SIND DIE MYTHEN, 2002 Kaltnadelradierung auf Büttenpapier Das Land ist flach, weit und eintönig. Das Farbspektrum der aufgeworfenen Ackerschollen …

G 6779

Louise Bourgeois

STORM AT SAINT HONORÉ, 1994 Kaltnadelradierung auf Büttenpapier Im Jahr 1994 ließ Louise Bourgeois die Kaltnadelradierung Storm at Saint Honoré in einer …

Inv.NR. G8091e, Scully Sean, Dark bridge

aus der Mappe "Edition Lentos 2003"

Farbradierung mit Aquatinta auf Büttenpapier, 50 x 70 cm (32 x 40 cm), 2003

Sean Scully

DARK BRIDGE, 2003 Farbradierung mit Aquatinta auf Büttenpapier „Ich denke, daß es um die Jahrhundertwende zwei Künstler gab, die ein äußerst tiefgehendes …

Hrdlicka Alfred, Traiskirchen

Alfred Hrdlicka

TRAISKIRCHEN, 1956 Kaltnadelradierung und Ätzung auf Zink WV Nr. 71 53,8 x 76 cm (31,9 x 39,2 cm)  „Aufnahmestopp in Traiskirchen zwingt …

Zogmayer, G 6231

Leo Zogmayer

Ohne Titel, 1990 Aquatintaradierung auf grauem Büttenpapier, 80 x 118,5 cm In der großformatigen Aquatintaradierung erkennen wir eine konzentrische Lineatur, die dem …

G 4927-f

Rudolf Jettmar

Abels Tod aus der Mappe „Byrons Kain“, 1920 Radierung auf Büttenpapier, 33 x 46,2 cm (19,5 x 26 cm) Kain und Abel …

G 4498 klein

Lyonel Feininger

The Gate, 4. September 1912 Radierung auf Papier, 41,9 x 31,9 cm „[…] Pommern und die Ostsee, das war einmal: weiß ich …